Unsere Schafe

  • Das Leben ist bunt - 2012

    Bei der Planung für diesen Katalog waren wir uns schnell einig, dass wir uns mit dem Thema „Farbe“ beschäftigen möchten. Dann fiel mir ein Stück Wollfilz in die Hände, der bei Filzversuchen mit unserem Wollmousseline entstanden war. Seine wunderbare Struktur hat mich zu Färbeexperimenten angeregt. Dazu kamen noch kleine lustige Wolllocken vom Wensleydale-Schaf und das endgültige Thema „Wolle-Farbe-Struktur“ war geboren. Weiterlesen

  • Die kleinen Schritte sind die mühsamsten - 2011

    Wir leben in einer paradoxen Zeit. Es kriselt an vielen Ecken in unserer Gesellschaft, man/frau kommt schon nicht mehr mit, welche der aktuellen Krisen einen direkt betrifft. Neue Kriegsherde, Energieversorgung, unbekannte Krankheitserreger, Finanzkrisen - alles erzeugt das Gefühl, dass es so nicht weiter gehen kann und zeigt uns unsere Ohnmacht. Anstatt das Steuer herumzuwerfen, lautet die Reaktion: weiterwursteln, jetzt erst recht, noch mehr vom Gleichen.

    Weiterlesen

  • Ein Rhönschaf erzählt - 2010

    Hallo, ich bin 01 08 800 83223, ein kleines, munteres Rhönschaf. Vor knapp einem Jahr bin ich mit meinen 50 Kolleginnen, den drei Hunden und unserer Schäferin auf den Finkhof gezogen.

    Weiterlesen

  • Sichtweise unseres Lehrlings - 2008

    Der Schäfer im Einklang mit der Natur

    Die für mich schönste Zeit, die ich auf dem Finkhof verbracht habe, war nicht die in der Gruppe von Menschen, die dort leben, sondern die, in der ich „alleine“ mit den Schafen und meinen Hunden auf der Schwäbischen Alb war. Dort, fernab vom Leben auf dem Finkhof selbst, ist die Sommerweide der Schäferei, in der ich die letzten zwei Jahre gearbeitet und meine Ausbildung zum Schäfer gemacht habe. Wäre es nach mir gegangen, ich hätte viel, viel mehr Zeit dort oben verbringen können. Tagsüber mit den Schafen auf den Magerrasenhängen und nachts im Wohnwagen, an wirklich schönen, ruhigen Plätzen.

    Weiterlesen

  • Der Bock ist die halbe Herde - 2007

    Die Landwirtschaft ist wieder einmal im Wandel. Nach Jahren der intensiven Produktion von Nahrungsmittteln tritt die EU auf die Bremse. Das Internet spielt auch in der Landwirtschaft eine immer größere Rolle. Europa ist vollständig auf Luftbildern kartiert, die im Internet zur Verfügung stehen und die die Landwirte zur Antragstellung verwenden müssen. 

    Weiterlesen

  • Seuchen und Folgen - 2001

    Im Unterschied zu früheren Einleitungen beschäftigt sich diese mit unseren Mitgefährten, den Schafen. So wie die derzeitige Bekämpfung von Tierseuchen in Europa geregelt ist, fühlen wir uns dazu auch mehr oder weniger gezwungen.

    Weiterlesen

Login

Neue Kunden

Registrierte Kunden

Passwort vergessen?

* Pflichtfelder

Kontakt

Kontaktinformationen

* Pflichtfelder

Katalog


oder

Katalog anfordern


  • Abkürzungen wie "Str." möglich, Packstationsadressen: z.B. Packstation 10
    Firmenname, Postfach, c/o, DHL PostNummer, Pakadoo PAK-ID etc.

* Pflichtfelder