Wohnen

Schafwolle entgiftet die Raumluft

Das Deutsche Wollforschungsinstitut hat festgestellt, dass Schafwolle zur Entgiftung und Verbesserung der Raumluft beitragen kann, indem sie Substanzen aus der Stoffgruppe der Aldehyde, wie z.B. Formaldehyd, dauerhaft an sich bindet.

Die Schadstoffe reagieren mit bestimmten Eiweißstrukturen der Wolle und werden dadurch langfristig festgehalten und unschädlich gemacht. Tests im Labor, aber auch Langzeitstudien in öffentlichen Gebäuden, konnten dies bestätigen.

Auch Geruchsstoffe (Tabakrauch, Küchendunst) kann Wolle aus der Raumluft herausfiltern. Je größer die Fläche ist, die die Wolle in einem Raum einnimmt (z.B. ein Wollteppich), desto stärker ist die Wirkung. Aber auch Wolldecken, Felle oder Wollstoffe im Wohnbereich verringern die Schadstoffbelastung.

Login

Neue Kunden

Registrierte Kunden

Passwort vergessen?

* Pflichtfelder

Kontakt

Kontaktinformationen

* Pflichtfelder

Katalog


oder

Katalog anfordern


  • Abkürzungen wie "Str." möglich, Packstationsadressen: z.B. Packstation 10
    Firmenname, Postfach, c/o, DHL PostNummer, Pakadoo PAK-ID etc.

* Pflichtfelder