Film ab! "Echtes Leben auf dem Finkhof" ... Der SWR dreht bei uns!

Die Kamera läuft: Im Fokus steht im Moment Patric, zuständig für Einkauf, Logistik, Produktentwicklung und mehr beim Finkhof. Er geht durchs Lager, an Pauline und Sonja vorbei, die konzentriert die Lieferungen des Tages versandfertig machen. Er prüft den Bestand der Wolle-Seide-Kurzarmshirts, macht sich eine Notiz, und schon klingelt sein Telefon wieder, das er (fast) immer am Mann hat – und das zeitweise beinahe pausenlos klingelt. Kurzes Telefonat, weiter geht’s. Kaum hat er Luft geholt, kommt der nächste Anruf, und damit das nächste Thema. Der Kameramann hält wieder drauf. Was hier gerade passiert? Ein Filmteam vom SWR ist bei uns, dreht über das „echte Leben“ und den Generationenwechsel bei uns.

 

Ein Projekt über Monate hinweg ... der Filmbeitrag über den Finkhof

Redakteurin Katharina Prokopy, Kameramann Patrick Mürb und Kamera-Tonassistent Albert Gratz vom SWR nehmen sich Zeit und stellen viele Fragen. Sie begleiten und interviewen unter anderem Melanie, Hanna, Kai und Patric, die 2018 die Verantwortung für die Genossenschaft übernommen haben. Und sie führen Gespräche mit Finkhöflern wie Günther und Mike, die die Gemeinschaft und den Finkhof in den vergangenen Jahrzehnten aufgebaut und geprägt haben.

Das SWR-Team hat uns für „Echtes Leben“ mehrere Wochen begleitet, um die Arbeit, das Arbeiten und das Miteinander der Menschen auf dem Finkhof zu beleuchten. Aus dem Material entsteht ein knapp halbstündiger Film, der im September in der ARD ausgestrahlt wird. Der Arbeitstitel lautet im Moment: "Generationenwechsel auf dem Finkhof."

 

 

Mittendrin, authentisch und ungekünstelt: die Reportagereihe "Echtes Leben"

'"Echtes Leben" ist ein Sendeformat der ARD. Die etwa halbstündigen Reportagen greifen Themen "aus der Mitte des Lebens" auf. Sie werden sonntags und 17.30 Uhr gesendet. Die Beiträge können in der ARD Mediathek auch später noch abgerufen werden. 

 

 

Info: Der Beitrag über den Finkhof wird voraussichtlich Sonntag, 8. Sept. 2019, 17.30 Uhr auf ARD gesendet. 

Kommentare

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.