Kissen mit Bio-Wolle

Die wichtigste Aufgabe des Kopfkissens ist es, dafür zu sorgen, dass die Halswirbelsäule in einer richtigen, d. h. entspannten Position liegt. Je nach Schlaftyp sind dazu unterschiedliche Kissengrößen sinnvoll. Wer gerne auf der Seite schläft, benötigt ein relativ großes Kissen. Nur so kann der Hohlraum zwischen Kopf und Schulter gut ausgefüllt werden. Bauchschläfer hingegen benötigen ein kleines Kissen, denn die Halswirbelsäule liegt in dieser Position schon ziemlich gerade. Für alle, die gerne auf dem Rücken schlafen, ist ein Kissen mittlerer Größe, das den Kopf leicht anhebt, ideal. Wir bieten unsere Kopfkissen, die mit Schurwollvlies (kbT) gefüllt sind, in den gängigen Maßen an:

  • 40 x 60 cm
  • 40 x 80 cm
  • 80 x 80 cm

Außerdem haben wir ein extra flaches Babykissen im Angebot.

2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Steppkissen Steppkissen
ab 56,54 € *
Wollkügelchen 500 g (kbT) Wollkügelchen 500 g (kbT)
14,62 € *
2 von 2

Dort wo große Bauschkraft auf kleinem Raum benötigt wird, z. B. beim Steppkissen oder dem Nackenhörnchen, besteht die Füllung aus Wollkügelchen. Damit sind auch die speziellen Kissen für die Seitenlage (Seitenschläferkissen), zur Unterstützung der Lendenwirbelsäule (Lendenkissen) und für den Nacken (Rollenkissen) gefüllt.

Zum Nachfüllen

Alle Kissenbezüge sind mit einem Reißverschluss versehen. Wer ein Kissen auflockern, aufpolstern oder eine Füllung austauschen möchte, kann Schurwollvlies oder Wollkügelchen einlegen. Beide Füllmaterialien kommen aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT).

Die Pflege der Kopfkissen

Der hohe Selbstreinigungseffekt unbehandelter Schafschurwolle ermöglicht eine problemlose Pflege unserer Kopfkissen. Häufiges Lüften und regelmäßiges Aufschütteln genügen. So werden alle aufgenommenen Stoffe wieder an die Luft abgegeben. Flecken können vorsichtig mit Wasser und Wollwaschmittel entfernt werden. Das Kissen muss anschließend gut getrocknet und gelüftet werden.

Natürlicher Schutz bei Hausstaubmilben-Allergie

Immer mehr Menschen sind von Allergien geplagt, die durch Hausstaubmilben bzw. deren Kot hervorgerufen werden. Linderung bringt die Vermeidung der allergieauslösenden Stoffe, der sogenannten Allergene. Die Niemschutz-Ausrüstung enthält Lavandin und den Wirkstoff Azadirachtin, gewonnen aus den Samen des Niembaums. Für die Umwelt und die menschliche Gesundheit sind diese Stoffe völlig unbedenklich. Der Niemschutz wirkt als Repellent, das heißt Milben werden vertrieben und ferngehalten.

Gegen einen Aufpreis von 10 % erhalten Sie alle unsere Bettwaren mit Niemschutz-Ausrüstung. Diese enthält die Wirkstoffe in hoher und gleichbleibender Konzentration, wodurch ein langanhaltender Schutz vor Milbenbefall gewährleistet ist. Da der Milbenkot die Allergie auslöst, macht es nur Sinn, unbenutzte Bettwaren auszurüsten. Nach ca. zwei Jahren, oder wenn die Bettwaren gewaschen wurden, kann die Wirkung mit Textilschutzspray Anti Milbe aufgefrischt werden. Die Wirkstoffzusammensetzung des Sprays für die Selbstanwendung bietet bei benutzten und vorher gewaschenen Textilien einen Schutz für ca. drei Monate.

Hierzu beraten wir Sie gerne per E-Mail an info@finkhof.de oder telefonisch unter 07564-931711.