Strickanleitung Randabschlüsse für Armstulpen

Abschlüsse stricken – von einfach bis raffiniert

Unsere Abschlüsse kommen nicht nur bei selbst gestrickten neuen Armstulpen zum Einsatz, sondern auch beim Upcycling von handgestrickten Lieblingssocken, die irgendwann vielleicht doch an der Ferse durchgelaufen sind. Zum Wegwerfen sind sie zu schade ... wer Lust hat, kann daraus mit ein bisschen Aufwand, Geschick und Fantasie ein paar schöne Armstulpen machen!

Schneiden Sie die Socken an der Ferse ab und ziehen Sie das Gestrick so weit auf, bis eine durchgehende Reihe Maschen offen liegt. Alle Maschen nun gleichmäßig auf vier Stricknadeln verteilen.


Einfacher Rollrand

Einfach und schnell gestrickt, und doch schön in der Wirkung: Sieben Reihen rechts stricken, dann alle Maschen nicht zu fest abketten. Der Rand rollt sich dann ganz von alleine.

Mehrfarbiger Rippenrand

- 1 Reihe rechts, 4 Reihen links, Farbwechsel

- 2 Reihen rechts, 4 Reihen links, Farbwechsel

- 8 Reihen rechts, dann alle Maschen nicht zu fest abketten. 

 

Kräuselrand

Alle Reihen werden rechts gestrickt!

- 1. Reihe: rechts

- 2. Reihe: nach jeder 4. Masche 1 Masche zunehmen

- 3. Reihe: nach jeder 5. Masche 1 Masche zunehmen

- 4. Reihe: rechts

- 5. Reihe: nach jeder 6. Masche 1 Masche zunehmen. Dann alle Maschen nicht zu fest abketten.

Wer Lust hat, kann die Armstulpen noch mit kleinen Stickstichen versehen, mit kleinen Perlen oder Bändchen verzieren - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Das passende "Werkzeug" für Ihr Projekt: online bestellen!

Nadelspiel Bambus Nadelspiel Bambus
ab 6,00 € *
Stopfnadeln Stopfnadeln
2,50 € *

Kommentare

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.