Filter schließen

Ergebnis filtern

 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Beratung

Telefonische Bestellannahme und Beratung unter:

+49 (0) 75 64 / 93 17 11
Mo. bis Fr. von 9 – 12 und 14 – 17 Uhr

Matratzen

Für unser körperliches und seelisches Wohlbefinden sind wir auf die Regenerationsphase des Schlafes angewiesen. Die Psyche verarbeitet die Erlebnisse und Eindrücke des Tages in unseren Träumen. Der Körper muss im Schlaf die Möglichkeit haben, richtig zu entspannen, damit wir uns am Morgen fit und aktiv fühlen.

Meditationsmatte 70 x 190 cm Meditationsmatte 70 x 190 cm
119,00 € *
1 von 2

Eine orthopädisch sinnvolle Matratze hat die Fähigkeit, den Körper in jeder Lage und bei jedem Gewicht optimal zu tragen. Dabei sollten Schultern und Becken leicht einsinken, die Wirbelsäule muss ihre natürliche, leicht geschwungene Form beibehalten können.

Naturmaterialien für ein gutes Schlafklima

Genauso wichtig wie die passende Unterlage sind auch die Materialien, die uns im Schlaf umgeben. Ein gesundes Bettklima ist warm und trocken. Naturmaterialien, allen voran die reine Schurwolle, bieten eine hervorragende Wärme- und Feuchtigkeitsregulierung. Sie verhindern Hitzestau und sind in der Lage, Stoffwechselprodukte, die mit dem Schweiß über die Haut abgegeben werden, aufzunehmen und zu neutralisieren. Sämtliche Materialien des Matratzen-und Bettwarenprogramms werden regelmäßig vom eco-Umweltinstitut Köln auf Umweltverträglichkeit und gesundheitliche Unbedenklichkeit geprüft.

Matratzenauswahl

Welche Matratze für Sie die richtige ist, hängt von individuellen Schlaf­ge­wohn­heiten und Vorlieben ab. Möchten Sie auf einer festen, mittleren oder weichen Unterlage liegen? Welche Festigkeit hat Ihre bisherige Matratze, und sind Sie damit zufrieden? Bevorzugen Sie die Punktelastizität einer Matratze mit Naturkautschuk oder den stabilen Kern einer 7-Schichten-Matratze mit Kokos oder Rosshaar? Möchten Sie eine Wendematratze, die durch ihren Aufbau zwei unterschiedliche Härtegrade besitzt und Ihnen die Möglichkeit bietet, eine Zeit lang auf einer festen, dann wieder auf einer weicheren Unterlage zu schlafen? Damit wir zu einer ganz auf Sie zugeschnittenen Lösung kommen, lassen Sie sich bitte individuell bei uns beraten - für einen entspannten und erholsamen Schlaf

Matratzenpflege

In den ersten Wochen sollte die Matratze häufig gewendet werden. In dieser Zeit passt sie sich Ihrer Körperform an und die Polsterschichten werden gleichmäßig und körpergerecht verdichtet. Später genügt es, die Matratze beim Wäschewechsel zu wenden. Ein Luftbad im Freien, nicht in der prallen Sonne, tut der Matratze gut und lässt die Naturmaterialien regenerieren.

Worauf Sie beim Bettgestell achten sollten

So wichtig wie die Matratze selbst ist auch die Unterlage, auf der sie liegt. Empfehlenswert sind Bettgestelle mit einem Lattenrost, damit die Luft uneingeschränkt zirkulieren kann. Geschlossene Bettkästen sind ungeeignet.

Matratzenberatung: Rufen Sie uns an - Tel. 07564/931715