Naturkosmetik in unserem Online-Shop

Finkhof Naturkosmetik pflegt und schützt die Haut mit Wollwachs

Kosmetik wirkt unmittelbar auf der Haut, unserem größten Organ. Sie wird direkt auf die Haut aufgetragen, entfaltet dort ihre Wirkung und zieht in die Poren ein. Umso wichtiger, dass hierbei nur natürliche Inhaltsstoffe zum Einsatz und mit unserer Haut in Berührung kommen. Für unsere in Deutschland hergestellte Naturkosmetik werden ausschließlich hochwertige natürliche Zutaten, wenn möglich aus biologischer Herstellung, verwendet. Eine Besonderheit unserer Naturkosmetik ist reines Wollwachs (auch Lanolin oder Wollfett genannt), das sehr gute hautpflegende Eigenschaften besitzt und somit eine ideale Grundlage für Cremes, Balsame und Seifen ist. In unserem Online Shop können Sie die hochwertige Naturkosmetik mit Wollwachs kaufen.

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Calendula-Hautcreme 100 ml Calendula-Hautcreme 100 ml
17,60 € *
Mandelöl 100 ml Mandelöl 100 ml
14,00 € *
Handcreme 100 ml Handcreme 100 ml
18,50 € *
Creme Pur 100 ml Creme Pur 100 ml
14,80 € *
Gesichtscreme 50 ml Gesichtscreme 50 ml
17,80 € *
Winterbalsam 15 ml Winterbalsam 15 ml
7,50 € *
Lippenbalsam 5 ml Lippenbalsam 5 ml
3,50 € *
Wollfett Wollfett
ab 8,90 € *
Festes Shampoo in der Dose Festes Shampoo in der Dose
8,90 € *
Festes Shampoo lose Festes Shampoo lose
7,60 € *
Deo-Stick Ingwer-Limette Deo-Stick Ingwer-Limette
11,50 € *
Pumpzerstäuber Pumpzerstäuber
1,95 € *
1 von 2

Warum ist Naturkosmetik besser?

Auch und gerade über die Haut können Schad- und Giftstoffe in unseren Körper gelangen. Umso wichtiger, dass wir auch beim Kauf von Kosmetik genau hinschauen. Wir verwenden für unsere Naturkosmetik ausschließlich natürliche Zutaten, wann immer möglich in biologischer Qualität. Genetisch manipulierte Stoffe oder Substanzen auf Mineralölbasis werden nicht verwendet. Ebenso wenig kommen synthetische Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe, Tenside oder Mikroplastik in unsere Naturkosmetik.

Wie wirkt Naturkosmetik?

Das Ziel von Naturkosmetik ist es, die Haut in ihrer Schutzfunktion zu unterstützen und ihr natürliches Gleichgewicht zu bewahren bzw. dieses wiederherzustellen. Diese Aufgabe offenbart sich bereits bei der näheren Betrachtung des Begriffes Kosmetik, welcher sich von dem griechischen Wort Kosmos ableitet, was so viel wie Weltordnung oder Ordnung der Natur bedeutet. Ebenso kann man daraus lesen, dass die Natur alles bietet, was der Mensch braucht, also auch alles für die Herstellung von Kosmetik Notwendige bereithält und es somit keinen Grund dafür gibt, in den Chemiekasten zu greifen.

Welche besonderen Eigenschaften hat Naturkosmetik?

Aufgrund seiner natürlichen Inhaltsstoffe wird Naturkosmetik von den meisten Menschen gut vertragen. Wir achten bei unserer Naturkosmetik zudem auch auf dezente, natürliche Düfte oder verzichten ganz auf Duft, um die Produkte so puristisch und neutral wie möglich zu halten.

Was ist drin in unserer Naturkosmetik?

Die Grundbestandteile unserer Naturkosmetikprodukte sind pflanzliche Öle (zum Beispiel Sonnenblumenöl, Olivenöl oder Mandelöl), Bienenwachs und Wollwachs (auch bekannt als Lanolin oder Wollfett). Teilweise werden sie ergänzt durch pflanzliche Tinkturen und Auszüge sowie natürliche Bestandteile ätherischer Öle. Alle Kosmetikprodukte, die Sie in unserem Online Shop kaufen, sind voll deklariert, das bedeutet, dass wirklich alle Inhaltstoffe genannt werden, in der Menge absteigend. Sie haben also die volle Transparenz über die Zutaten unserer Naturkosmetik.

Woher stammen die Zutaten für die Finkhof Naturkosmetik?

Die Rohstoffe für unser Kosmetiksortiment werden teilweise exklusiv für uns beschafft. Wenn möglich stammen die Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) bzw. kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT). Wir lassen unsere Naturkosmetik in Deutschland produzieren. Darüber hinaus versuchen wir, die Zutaten so regional wie möglich zu beziehen, beispielsweise wird der Schachtelhalm für unsere Gesichtscreme ganz in unserer Nähe im Allgäu angebaut. Dies ist jedoch leider nicht immer möglich. So kommt die Sheabutter etwa aus Afrika. Das ist ein weiter Weg, jedoch besitzt Sheabutter hervorragende Eigenschaften und erfreut sich deshalb gerade bei Naturkosmetik großer Beliebtheit. In diesem Fall kommt dann die Produkteigenschaft vor Regionalität. Wie bei so vielem ist es auch immer ein Abwägen, ein Für und Wider.

Was ist das Besondere an Wollwachs (Lanolin/Wollfett)?

Wollwachs (Lanolin), umgangssprachlich auch oft als Wollfett bezeichnet, wird in der Haut des Schafes gebildet. Es wird der wachsenden Wolle laufend mitgegeben, um diese wasserabweisend zu machen und somit die Haut des Schafes vor Feuchtigkeit zu schützen. In seiner Zusammensetzung ist Wollwachs unserem körpereigenen Fett sehr ähnlich und somit besonders gut für die natürliche Hautpflege geeignet. Es bindet effektiv Feuchtigkeit, wodurch es besonders trockene Haut sehr gut pflegt und schützt. Zudem ist Wollwachs ein natürlicher Emulgator, das heißt, es kann wässrige und fettige Bestandteile in Cremes gut zu einer geschmeidigen Emulsion miteinander verbinden und ihnen eine angenehme, streichfähige Konsistenz verleihen. Das Wollwachs für unsere Naturkosmetik stammt aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT).

Gibt es Naturkosmetik mit Wollwachs schon lange?

Wollwachs ist einer der ältesten Bestandteile von Kosmetik. Bereits die alten Ägypter wussten die positiven Eigenschaften von Wollwachs für die Hautpflege zu schätzen. So fand man in über 4000 Jahre alten Grabstätten Wollwachs und Bienenwachs, die schon damals als natürliche Kosmetik verwendet wurden.

Was ist der Unterschied zwischen Wollwachs, Wollfett und Lanolin?

Lanolin ist vermutlich die geläufigste und auch international gebräuchliche Bezeichnung für Wollwachs. Ebenso entspricht der Begriff Lanolin der INCI-Deklaration (International Nomenclature of Cosmetic Ingredients). Hierbei ist das gereinigte Sekret aus den Talgdrüsen von Schafen gemeint. Es wird nach der Schur aus der Wolle herausgewaschen. Allgemeinsprachlich wird oftmals der Begriff Wollfett als Synonym für Wollwachs benutzt. Auch wir nennen beispielsweise das reine Wollfett, welches Sie in unserem Online Shop kaufen können, noch so, da diese begriffliche Verwendung am Finkhof historisch so gewachsen ist. Streng genommen ist Lanolin jedoch ein Wachs und wird in unserer Naturkosmetik auch als solches benannt.

Was bedeutet das INCI-System für Naturkosmetik?

INCI steht für International Nomenclature of Cosmetic Ingredients, auf Deutsch: Internationale Nomenklatur für kosmetische Inhaltsstoffe. Diese gibt vor, wie die Inhaltsstoffe von Kosmetikprodukten auf der Verpackung deklariert werden müssen, was selbstverständlich auch für Naturkosmetik gilt. Der Vorteil für die Verbraucher liegt auf der Hand: man kann eindeutig erkennen, welche Inhaltsstoffe in der Kosmetik enthalten sind. Besonders Allergiker oder Menschen mit empfindlicher Haut schätzen es, direkt sehen zu können, welche Zutaten in ihrer Kosmetik stecken. Die INCI-Deklarationen müssen auf Englisch angegeben werden. Zur besseren Lesbarkeit nennen wir in unserem Online Shop und direkt auf unseren Kosmetikprodukten auch die deutschen Bezeichnungen.

Wo wird die Naturkosmetik vom Finkhof hergestellt?

Unsere Naturkosmetik wird in Deutschland, nur wenige Kilometer vom Finkhof entfernt, für uns hergestellt. Unser regionaler Partner verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Herstellung natürlicher Essenzen und Tinkturen und fertigt unsere Naturkosmetik mit größter Sorgfalt exklusiv für uns.

Wie wird die Finkhof Naturkosmetik hergestellt?

Gemeinsam mit unserer regionalen Partnerfirma haben wir die Rezepturen unserer Naturkosmetik entwickelt und ausführlich erprobt. Es werden nur hochwertige Rohstoffe, wenn möglich aus kontrolliert biologischem Anbau in pharmazeutischer Umgebung verarbeitet. So erhalten Sie in unserem Online Shop sichere Kosmetikprodukte, die den hohen Ansprüchen einer natürlichen Hautpflege gerecht werden.

Wie wendet man Naturkosmetik an?

Naturkosmetik sollte man wie alle Kosmetikprodukte möglichst sparsam dosieren. Die Haut soll nicht überfrachtet oder gereizt werden, sondern lediglich in ihrer natürlichen Funktion unterstützt werden. So kann sie atmen und am besten ihr natürliches Gleichgewicht halten oder zurückgewinnen.

Ist Naturkosmetik für alle Hauttypen geeignet?

Naturkosmetik kann prinzipiell für alle Hauttypen verwendet werden, so lange keine Unverträglichkeit oder Allergie gegenüber einem Inhaltsstoff vorliegt. Da wir alle Inhaltsstoffe in unserer Naturkosmetik auf dem Etikett aufführen, wissen Sie genau, was darin enthalten ist. Grundsätzlich halten wir die Rezepturen unserer Kosmetikprodukte so reduziert wie möglich und konzentrieren uns auf das Wesentliche, auf unnötige Beigaben verzichten wir. Dies reduziert die Wahrscheinlichkeit, dass ein Inhaltsstoff enthalten ist, der nicht vertragen wird.

Sind Konservierungsstoffe in Naturkosmetik?

Unserer Naturkosmetik wird keinerlei synthetische Konservierung zugesetzt. Sie enthält lediglich Vitamin E, ein Antioxidans, das die Haltbarkeit der Naturkosmetik auf natürliche Art und Weise verbessert.

Wie lange ist Naturkosmetik haltbar?

Unsere Naturkosmetik ist mit einem Haltbarkeitsdatum sowie einem Frischesiegel versehen. Die Haltbarkeit unserer Kosmetik beträgt beim Kauf immer mindestens noch mehrere Monate. Darüber hinaus können Sie die Haltbarkeit Ihrer Naturkosmetik i.d.R. zusätzlich verlängern, indem Sie diese an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren. Entnehmen Sie Cremes und Balsame immer mit sauberen Fingern oder Mithilfe eines Spatels, damit keine Verunreinigungen in die Kosmetik gelangen.

Wie ist unsere Naturkosmetik verpackt?

In manchen Fällen zählen auch die äußeren Werte. So ist es uns wichtig, dass unsere Naturkosmetik nicht nur inhaltlich auf Natürlichkeit setzt, sondern auch möglichst umweltgerecht verpackt ist. Deshalb haben wir uns dafür entschieden, Naturkosmetik in Glastiegeln anzubieten. Die hübschen weißen Gläser mit Schraubverschluss lassen sich später problemlos reinigen und als Aufbewahrung zum Beispiel für Gewürze, Schmuck oder andere Kleinigkeiten verwenden. Wenn Sie die Glasverpackungen unserer Naturkosmetik nicht mehr benötigen, können Sie diese im Altglas entsorgen.

Wo kann man die Naturkosmetik vom Finkhof kaufen?

Unsere Naturkosmetik können Sie selbstverständlich in unserem Online Shop kaufen. Darüber hinaus bieten wir sie in unserem Hofladen in Bad Wurzach/Arnach sowie in unserer Verkaufsfläche in der Allgäuer Genussmanufaktur in Leutkirch/Urlau an. In den Ladengeschäften können Sie unsere Naturkosmetik gerne nach Herzensluft erschnuppern und erproben.